Koordination: PVE-Content

  • I. Koordination: Eroberungen


    1. Jeden Sonntag folgt eine Ankündigung der Koordination oder der Gildenleitung, ob und welche Eroberung wir am darauf folgenden Dienstag starten. Diese beinhaltet auch die momentan benötigten Flaggschiffpläne. Zu langfristig möchten und können wir Eroberungen nicht im Voraus planen, da das RP immer die höchste Priorität in unserer Gilde hat. Auch wenn keine Eroberung statt findet erfolgt darüber eine Ankündigung.


    2. Wir streben eine Eroberung pro Monat an, so das RP-Aufkommen und das Reallife es zulassen. Koordination und Gildenleitung sind dazu angehalten auf dieses Intervall zu achten bei der Entscheidung ob eine Eroberung gestartet wird. Sollte sich auf Grund hoher Aktivität und Bereitschaft ein Konsens für eine spontane Eroberung abzeichnen, so ist dies natürlich auch außerhalb des angegebenen Intervalls möglich und gewünscht. Unabhängig davon kann das Flaggschiff natürlich jeder Zeit zur Unterstützung für ein Ingame-Event auf den entsprechenden Planeten (Illum) gesetzt werden ohne eine Eroberung zu starten.


    3. Eine Statusmeldung folgt, sobald das Punktziel erreicht wurde. Laufende Eroberungen werden unter "Eroberung aktiv:" mit Ja gekennzeichnet. Abgeschlossene Eroberungen werden zusätzlich markiert.


    4. Die Teilnahme an Eroberungen ist freiwillig. Je mehr Leute sich aber beteiligen, desto weniger muss jeder Einzelne beitragen und desto höher sind die Erfolgsaussichten und auch der "Gewinn" für die Gilde in Form von Flaggschiffplänen.


    5. Unser Fokus liegt weiterhin auf den kleinen Eroberungszielen mit 170.000 Punkten. So sich genug Mitglieder ankündigen und die Gildenleitung samt der Koordination einverstanden ist, können wir natürlich ein mittelgroßes Ziel angehen. Das lässt sich meist dann gut verbinden, falls wir mal Lust auf einen Raid (Koordination weiter unten) als ganze Gilde haben. Ansonsten lassen wir es so entspannt weiterlaufen.


    6. Der wöchentliche Eroberungsplan, so eine Eroberung stattfindet, soll kurz und übersichtlich dargestellt werden und euch alle nötigen Infos mit auf den Weg geben. Dieser sieht wie folgt aus:



    Eroberung 26.02.2019 - 05.03.2019

    Eroberungsname und Eventname


    Eroberung aktiv: Ja

    Invasion: Oricon (klein)

    Punktziel: 170.000

    Schiffspläne: Engineering


    Nächste Freischaltung: Hangarbereich



    II. Koordination: Operationen

    1. Spontane Raids

    Spontane OP heißt, das in einem Zeitraum von unter 12 Stunden eine Operation stattfinden wird. Eine Meldung im Forum wird es hier nicht geben. Sie werden in der Gildennachricht und im Discord unter #wichtig angekündigt. Oft handelt es sich hier um Aktionen, die von anderen Gilden organisiert und aufgestellt werden wo wir einfach "mitlaufen". Also ist oft nicht sicher, wie viele freie Plätze es gibt.



    Wir bitten darum, solche Operationen bei einer Kommunikation nicht wie langfristig von uns geplante Events klingen zu lassen. Wir haben keinen Einfluss darauf. Dies hat in der Vergangenheit schon für Verwirrung bei unseren Mitspielern gesorgt.

    2. Geplante Raids

    Geplante Operationen entstehen zumeist gildenintern oder in Kooperation mit anderen Gilden und werden langfristig mit einem Vorlauf von möglichst mehr als 24 Stunden angekündigt. Hier wird es einen entsprechenden Forenthread und eine Verlinkung des Selben im Discord geben. Bitte tragt Euch entsprechend ein mit gewünschtem Termin und der Rolle die Euer Charakter übernehmen kann (Tank/Heal/DD), plus einer etwaigen Ausweichrolle falls z.B. zu viele Tanks vorhanden sind.

    3. Allgemeines

    Um die Organisation kümmert sich entweder die Koordination oder die Gildenleitung. So ihr aber gerade in eine Raidgruppe gerutscht seid, die noch 1-2 Mitstreiter sucht, scheucht euch nicht davor diese Information im Discord zu teilen. Auch könnt ihr längerfristig den Wunsch eines Raids jederzeit äußern, damit wir eine solche Operation organisieren können.

    4. Voraussetzungen

    Es gibt sicher auch Mitglieder, die die einzelnen Schwierigkeitsgrade nicht einschätzen können. Daher möchten wir euch diese kleine Übersicht bieten. Wenn wir mal einen Raid laufen, wird es zumeist der Storymode sein - entspannt und spaßig.






    Gildenleitung

    21.03.2019

    Why fear death?

    Just because you know the song will end,

    is that any reason not to listen?

  • Felishya

    Hat das Label Regeln hinzugefügt