Einträge mit dem Tag „sith“

    Über Feli'shyâ A. Jen'satna Antares ist im Allgemeinen nicht viel bekannt. Auffallend ist ihre meist undeutbare Charakteristik, welche es anderen Individuen erschwert die Sith einzuschätzen. Sie gibt sich meist neutral und fügt diesem nur einen Hauch von gezielten Emotionen hinzu, bleibt aber grundsätzlich kühl - begleitet von kristallklaren Fragmenten der reinsten Finsternis. Grausame, schnelle und vor allem tödliche Fähigkeiten zeichnen die undeutbare Geisteshexe aus. Vorzugsweise benutzt sie ihr uraltes, recht mystisch wirkendes Doppellichtschwert aus vergangenen Zeiten. Man sagt, dass Darth Antares ebenso eine antike Kampflanze der Jen'saarai besitzen soll.

    Weiterlesen

    Yelwia, 34 Jahre alt, ist die Tochter von Shara Alya. Eine seit Jahrzehnten vermisste Sith des Imperiums. Markant sind die platinweißen Haare und die dazu passenden Augen in gleicher Erscheinung. Sie studierte die Hexerei und andere Facetten der dunklen Seite der Macht. Artefakte, Relikte und Bücher sind etwas, worauf sie stets neugierig ist. Momentan gilt Yelwia, meist einfach nur Yelwi, als verschollen. Zuletzt sah man sie auf Dxun umherstreifen. Dort wurde ihr persönliches Schiff, eine normale Fury, vom Imperium konfisziert.

    Weiterlesen

    Yasi'na Sevi ist eine achtzehnjährige Akolythin auf Korriban, die für den Kader der Imperialen Inquisition selektiert wurde und von Aufseherin Praxona betreut wird. Sie wurde auf Tatooine geboren, wobei ihre Eltern als tot oder verschollen gelten. Die meiste Zeit ist sie eher allein und gibt sich zurückhaltend - was auf ihren eher mittelmäßigen sozialen Fähigkeiten beruht.

    Weiterlesen